Dienstag 25.06.2024.
Unterhaltung Enzyklopädie Spiele
PaduServer » Unterhaltung » Zitate » Zitate über das Schicksal

Zitate über das Schicksal

Sie befinden sich jetzt in der Kategorie Zitate über das Schicksal. Momentan Hier finden Sie 29 Zitate zum Thema Zitate über das Schicksal, den wir noch für Sie erweitern.

 
Stell dich deinem Schicksal: Entweder meide das Böse - und wenn du es nicht vermeiden kannst, dann ertrage es wie ein Mann.

Autor: Machiavelli Niccolo
Das Schicksal ist ein feiger Hund, der Angst bekommt, wenn man auf ihn tritt.

Autor: Petofi Sandor
Was ist größer und mutiger, als sich einem bösen Schicksal zu stellen?

Autor: Seneca Lucius Annaeus
Niemand kann etwas ungeschehen machen. Man kann die Toten nicht aufwecken, man kann die verlorenen Jahre nicht zurückholen, und man kann die schlaflosen Nächte der Angst nicht in den süßen Schlaf der Ruhe verwandeln.

Autor: Werich Jan
Ein hervorragendes und brillantes Schicksal weckt Neid.

Autor: Cicero Marcus Tullius
Jeder bestimmt sein eigenes Schicksal, aber er zahlt auch dafür.

Autor: Euripidés
Es ist schwierig, das Schicksal vorherzusehen, über das geurteilt wird; noch schwieriger ist es, davor zu warnen.

Autor: Konfucius
Durch das Schicksal wurde dem Menschen der Geist gegeben, der Schmerzen ertragen kann.

Autor: Homér
Alle Menschen, denen wir begegnen, haben Schicksale, die ihr Verhalten beeinflussen, aber wir denken zu wenig darüber nach. Wir erwarten von ihnen, dass sie so reagieren, wie wir an ihrer Stelle reagieren würden, und deshalb können wir sie in den allermeisten Fällen nicht verstehen, wir können sie nicht begreifen.

Autor: Simmel Johannes Mario
Was die Menschen gewohnheitsmäßig als Schicksal bezeichnen, sind meist ihre eigenen Dummheiten.
Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen.

Autor: Schopenhauer Arthur